"Villageboom" - Förderung von Basis-Organisationen in Kamerun mit Solarlampen-Systemen

    Seit 2017 unterstützt unser Verein Baobab e.V. das Projekt "Villageboom - Bezahlbares Solarlicht für ländliche Gebiete ohne sichere Stromversorgung". Dabei kooperieren wir mit lokalen Partnerorganisationen in Kamerun.  Zielgruppen des Projektes sind in erster Hand selbstorganisierte Frauengruppen, aber auch deren Familien und Kinder. 

    Projektbeschreibung

    Das Projekt "Villageboom" möchte durch ein mikrokredit-basiertes Verfahren verschiedene Organisationen von Frauen fördern und dabei Methoden des kollektiven Spargeschäfts nutzen.  Mit Blick in die Zukunft sollen die ländlichen Gruppen dabei unterstützt werden ein selbst getragenes Kreditsystem etablieren. Dazu nutzen Haushalte abseits elektrifizierter Gebiete kleine Photovoltaik-Systeme um Licht zu erzeugen und Telekommunikationsmittel zu laden. Dies spart einerseits Kosten für fossile Brennstoffe, andererseits erhöht sich die Dauer aktiver Zeit. Die schrittweise Verringerung des Bedarfs an Petroleum für gesundheitsschädliche Öl-Laternen kommt durch die eingesetzten Mini-Photovoltaik-Systeme Schülerinnen und Schülern zu Gute. Jedes Jahr gibt es zudem tödliche Unfälle in Schlafräumen durch, in der Nacht umstürzende, Petroleum-Lampen. Die meisten Todesopfer sind Familien.

    Letzter Bericht:

    350 neue Solarlampen-Systeme für Frauengruppen und Familien in den Gemeinden Kouoptamo und Lengtombo

    Wähle deine Sprache

    Cookie-Einwilligung

    Kontakt

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Baobab e.V. 

    Schillerstraße 30

    34117 Kassel

    Spendenkonto

    Empfänger: Baobab e.V.
    IBAN: DE67 4306 0967 4103 8566 00
    BIC: GENODEM1GLS
    Bank: GLS Bank

    Social Media-Kanäle

    FBLogo
    YoutubeLogo
    © 2018 Baobab e.V. All Rights Reserved. Created By Inkteger