Was kommt mit der Anerkennung?

    Erklärvideos für Geflüchtete zur Aufklärung über "bürokratische" Abläufe und Verfahren

    Das Projekt "Was kommt mit der Anerkennung?" möchte Menschen unterstützen, die eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung erhalten haben. In verschiedenen Kurzclip-Filmen geben wir Einblicke in bürokratische Abläufe und Verfahren. Viele Geflüchtete haben Fragen wie es nach ihrer Anerkennung weitergeht. Welche Unterlagen braucht es zur Einrichtung eines Bankkontos oder zur Beantragung eines Sozialversicherungsausweis?

    Ziel unseres Projektes ist es, Geflüchteten, die neu nach Deutschland gekommenen sind, Orientierung zu geben, welche Schritte sie nach ihrer Anerkennung unternehmen müssen und wie sie sich in unsere Gesellschaft einfinden können. Ebenso möchten wir einen Beitrag dazu leisten Behörden zu entlasten. Einige Erklär-Videos beschränken sich zunächst auf die formalen und bürokratischen Verfahren in der Region Nordhessen, andere Clips informieren über regional unabhängige Themen und Fragestellungen.

    Zusätzlich möchten wir Ehrenamtlichen eine Material-Plattform bereitstellen, damit bürokratische Abläufe, Kontaktadressen und Formulare z.B. für das Verfahren zur Anerkennung von ausländischen Zeugnissen frei zugänglich sind.

    Zusammen Kochen macht Freude und verbindet

    Erstellung einer illustrierten Rezeptsammlung aus aller Welt

    "Vielfalt schmecken" soll einen Beitrag dazu leisten, kulturellen Austausch und zwischenmenschliche Begegnungen zu fördern. Dazu haben wir an der Erstellung eines Kochbuchs gearbeitet, welches ästhetische und kulinarische Genüsse miteinander vereint. Dabei ist eine Idee unseres Projektes, dass wir uns von Rezepten als aller Welt inspirieren lassen und durch die künstlerischen Illustrationen an ein buntes und vielfältiges Miteinander erinnert werden. Gerne möchten wir in Zukunft im Rahmen von Events in Nordhessen mit Interessierten und Beteiligten gemeinsam einen Raum schaffen, in dem persönliche Geschichten und Sichtweisen geteilt, politischen und gesellschaftliche Situationen unserer Gegenwart diskutiert und im gemeinsamen Austausch mit Anderen Ideen für einen offenen und respektvollen Umgang miteinander entstehen können.

    Das Kochbuch "Vielfalt schmecken" wurde im April 2016 fertig gestellt (siehe hier).

    Kontakt

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Baobab e.V. 

    Schillerstraße 30

    34117 Kassel

    Spendenkonto

    Empfänger: Baobab e.V.
    IBAN: DE67 4306 0967 4103 8566 00
    BIC: GENODEM1GLS
    Bank: GLS Bank

    Social Media-Kanäle

    FBLogo

    © 2018 Baobab e.V. All Rights Reserved. Created By Inkteger