Unsere Visionen und Grundsätze für eine länderübergreifende Vernetzung alias austausch-einleitung-visionen

    <p>#introtext</p>
    <p>&lt;h1&gt;&lt;strong&gt;Baobab Nord-Süd-Austausch&lt;/strong&gt;&lt;/h1&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Verschiedene Organisationen und Projekte in Ländern des Südens betrachten wir als förderlich um Menschen Bildung, Wissen und Fertigkeiten zur Selbstverwirklichung sowie Selbstvertrauen in die eigenen Kräfte zu vermitteln. Dies fußt auf einem pädagogischen Verständnis, dass zu einer Verwirklichung der eigenen Existenzsicherung, gemeinsamen Lernen durch Austausch und Reflexionen über Norm- und Wertvorstellungen in Gemeinschaften und der Gesellschaft anregt.&lt;/span&gt;&lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;strong&gt;Regionale Entwicklung stärken&lt;/strong&gt;&lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Unsere Partner in Ländern des Südens nutzen eigene Konzepte und Arbeitsweisen zur Förderung einer regionalen Entwicklung. Wir finden, dass unsere Partner ihre kulturelle, sozio-ökonomische und politische Situation genauer einschätzen können als Akteure von Außen. Während mehrmaligen Begegnungen und Besuchen vor Ort haben wir uns von den Zielen und Arbeitsweisen unserer Partnerorganisationen überzeugen können und ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis etabliert.&lt;/span&gt;&lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Im Rahmen unserer Möglichkeiten setzen wir uns deshalb für verschiedene Projekte in Ländern des Südens ein und unterstützen diese finanziell mit Spenden, Beratung und Austausch. Dabei achten wir darauf, unsere Solidarität nicht nur durch diese finanziellen Mittel aufzuzeigen, sondern, dass unsere Nord-Süd-Arbeit von Begegnungen und weiteren Formen des Austauschs begleitet ist.&lt;/span&gt;&lt;/p&gt;</p>
    <p><br />#fulltext</p>
    <p>&lt;p style="text-align: justify;"&gt; &lt;/p&gt;<br />&lt;h2 style="line-height: 15.808px;"&gt;&lt;strong&gt;Austausch und Zusammenarbeit auf Augenhöhe&lt;/strong&gt;&lt;/h2&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Ziel ist es gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen des Südens neue Räume zum gegenseitigen Austausch zu schaffen, als Multiplikatoren den Informationsfluss aus Ländern des Südens mit den Ländern des Nordens zu bereichern und gemeinsam länderübergreifende Lösungskonzepte für globale Herausforderungen und Fragen zu entwickeln.&lt;/span&gt;&lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Wir betrachten unsere Partner auf Augenhöhe um Ideen und Projekte ländlicher Entwicklung auszutauschen, Wissen über lokale Strukturen zu teilen und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit weiter zu entwickeln. Dabei prüfen wir, ob unsere Partner sich für Menschenrechte in ihren jeweiligen Regionen einsetzen, Bildung als Grundlage für einen gleichberechtigten Austausch erachten und sich für eine ökologisch nachhaltige Entwicklung einsetzen.&lt;/span&gt;&lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Jede Kooperation mit Partnern aus Ländern des globalen Südens ist ein Resultat von mehrmaligen Besuchen vor Ort. &lt;/span&gt;&lt;/p&gt;<br />&lt;h2 style="line-height: 15.808px;"&gt;&lt;strong&gt;Schulfreundschaften&lt;/strong&gt;&lt;/h2&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Nord-Süd-Schulfreundschaften können schulisches Lernen und transkulturelle Lernerfahrungen in jeder Schule fördern. Vielerorts bewundern wir die schulische Öffnung für europäische Bildungszusammenarbeit in Form von Fahrten, Austauschprojekten oder bilingualem Unterricht im Wissen um das große Engagement vieler Lehrerinnen und Lehrer. Trotzdem werden schulische Beziehungen zu Bildungsinstitutionen in Ländern des globalen Südens vielerorts stark auf Projekte im Bereich der humanitären Hilfe reduziert. Wir schätzen diese Praxis als moralische Tat und Akt der Solidarität. Trotzdem bleibt dadurch der inhaltliche Austausch über geschichtliche Entwicklungen, aktuelle gesellschaftspolitische, wirtschaftliche und ökologische Themen auf der Strecke. Freundschaft beginnt dort, wo Sympathie, Anerkennung und Vertrauen entstehen kann und gleichberechtigte Verhältnisse herrschen. &lt;/span&gt;&lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt; &lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Baobab e.V. bietet Kontakte zu Schulen, Beratung von Interessierten und Unterstützung beim Aufbau einer Schulfreundschaft sowie Vorträge über schulische Alltagssituationen in ländlichen Regionen in Togo, Ghana und Kamerun.&lt;/span&gt;&lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt; &lt;/p&gt;<br />&lt;p style="text-align: justify;"&gt;&lt;span lang="DE" style="font-size: 10pt; font-family: Helvetica, sans-serif;"&gt;Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns an!&lt;/span&gt;&lt;/p&gt;</p>

    Wähle deine Sprache

    Newsletter abonnieren

    Facebook-Newsfeed

    Momentaufnahmen

    tag_der_erde_2016_neu.jpg

    Kontakt

    E-Mail: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

    Baobab e.V. 

    Schillerstraße 30

    34117 Kassel

    Spendenkonto

    Empfänger: Baobab e.V.
    IBAN: DE67 4306 0967 4103 8566 00
    BIC: GENODEM1GLS
    Bank: GLS Bank

    Social Media-Kanäle

    FBLogo

    © 2018 Baobab e.V. All Rights Reserved. Created By Inkteger