Baobab ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für die Beachtung der Menschenrechte weltweit einsetzt. Mit einer länderübergreifenden Vernetzung möchten wir humanitäre, zivilgesellschaftliche und bildungsorientierte Zusammenarbeit weltweit fördern. Wir möchten die Entwicklung hin zu einem menschenwürdigen Leben für alle vorbereiten und setzen uns deshalb aktiv für Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft ein.

Dabei setzen wir uns für politische und transkulturelle Bildung ein, um Menschen die Möglichkeit zu geben im Sinne der Wahrung und Entwicklung von kultureller Vielfalt zu handeln und ein voneinander Lernen anstrebt.

Dabei handeln wir nach den Werten: Toleranz, Offenheit und Respekt.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, diese Werte zu schützen. Dazu gehört für uns die aktive Unterstützung von Minderheiten, Geflüchteten oder Menschen in Problemlagen und eine interdisziplinäre Arbeitsweise. Entwicklung begreifen wir ganzheitlich und unter einem integrierten Ansatz. Deshalb streben wir nach gemeinschaftlicher Zusammenarbeit und Austausch auf Augenhöhe.

Wir beziehen öffentlich Stellung und Kritik, wenn wir politische Prozesse als bedrohlich, assimilierend oder ausgrenzend empfinden. 

 

Entwicklungsarbeit in Nordhessen

Deutschland als ein Land mit historisch gewachsener Multikulturalität und Vielfalt ist ein Entwicklungsland, in dem Pluralismus und die Gewährleistung der demokratischen Grund- und Freiheitsrechte zu schützen sind. Dabei möchten wir Perspektiven gelingender Zusammenarbeit zwischen eingewanderten und seit vielen Generationen hier lebenden Menschen aufzeigen und unsere interdisziplinären Kompetenzen als Ansprechpartner, Begleiter oder Projektveranstalter für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und alte Menschen einbringen.

Unsere entwicklungspolitischen Ziele 

Wir möchten uns und Anderen Mut machen für eine länderübergreifende Vernetzung. Dazu wollen wir uns für ein friedliches, tolerantes und offenes Miteinander einsetzen, wie sie auf Grundlage internationaler Wertmaßstäbe z.B. durch die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte oder durch die UN-Nachhaltigkeitsziele beschrieben sind.

Wichtig erscheint uns dabei, weltweiten Zusammenhalt zukunftsfähig mitzugestalten, uns über nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweisen auszutauschen und uns für Bildung, insbesondere für alle jungen Menschen dieser Erde, einzusetzen. Wir sehen dabei eine große Verantwortung bei Akteuren der Zivilgesellschaft, sei es um Brücken zu bauen, politische Partizipation zu üben und an einer aktiven, demokratischen Gesellschaft mitzuwirken.